COMVERSA Vermittlungsgesellschaft für Kapitalanlagen, Bausparen und Versicherungen mbH-Insolvent

In dem Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der im Handelsregister des Amtsgerichts Arnsberg unter HRB 4598 eingetragenen COMVERSA Vermittlungsgesellschaft für Kapitalanlagen, Bausparen und Versicherungen mbH, Am Brautmorgen 21, 59469 Ense, gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Paul Meister

ist am 23.12.2016, um 10:15 Uhr angeordnet worden (§§ 21, 22 InsO):

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wird Dr. Axel Kampmann, Lissaboner Allee 1, 44269 Dortmund bestellt.

Verfügungen der Schuldnerin über Gegenstände ihres Vermögens sind nur noch mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam (§ 21 Abs. 2 Nr. 2 2. Alt. InsO).

Den Schuldnern der Schuldnerin (Drittschuldnern) wird verboten, an die Schuldnerin zu zahlen. Der vorläufige Insolvenzverwalter wird ermächtigt, Bankguthaben und sonstige Forderungen der Schuldnerin einzuziehen sowie eingehende Gelder entgegenzunehmen. Die Drittschuldner werden aufgefordert, nur noch unter Beachtung dieser Anordnung zu leisten (§ 23 Abs. 1 Satz 3 InsO).

10 IN 87/16
Amtsgericht Arnsberg, 23.12.2016

Kommentar hinterlassen