CHORUS CleanTech GmbH & Co. Windpark Ruhlkirchen KG-als Anleger würde ich da denken “ miese Bilanz“

Natürlich ist die Bilanz eines Unternehmens immer auch ein Gradmesser für den Erfolg oder Misserfolg, den ein Unternehmen erwirtschaftet hat. Schaut man sich die Bilanz an, dann haben investierte Anleger daran sicherlich wenig Freude.

CHORUS CleanTech GmbH & Co. Windpark Ruhlkirchen KG

Neubiberg

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz zum 31. Dezember 2016

AKTIVA

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR EUR
A. Anlagevermögen
I. Sachanlagen 17.565.059,85 18.349.570,85
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 163.193,68 336.260,54
II. Guthaben bei Kreditinstituten 740.982,38 904.176,06 745.152,92
C. Rechnungsabgrenzungsposten 533.494,93 552.714,41
19.002.730,84 19.983.698,72

PASSIVA

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR EUR
A. Eigenkapital
I. Festes Kapitalkonto 1.000,00 1.000,00
II. Variables Kapital 2.089.406,45 2.090.022,55
III. Verlustvortrag -1.651.112,27 -1.651.308,08
IV. Jahresfehlbetrag 168.306,78 316.619,55
V. Ausschüttung -168.306,78 439.294,18 0,00
B. Rückstellungen 92.860,35 288.447,38
C. Verbindlichkeiten 18.470.576,31 18.938.917,32
– davon mit einer Restlaufzeit von mehr als 5 Jahren 6.309.004,64 (6.309.004,64)
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr 610,11 (610,11)
19.002.730,84 19.983.698,72

 

Neubiberg, 22. August 2017

CHORUS Energieanlagen GmbH

Helmut Horst

Peter Zedelius

Datum der Feststellung: 22. August 2017

Anhang zum 31. Dezember 2016

Allgemeine Angaben

Der vorliegende Jahresabschluss wurde gemäß den §§ 242 ff. und den §§ 264 ff. HGB aufgestellt.

Die Gesellschaft weist zum Abschlussstichtag die Größenmerkmale einer kleinen Kapitalgesellschaft gemäß § 267 Abs. 1 HGB auf.

Die Gewinn- und Verlustrechnung wurde nach dem Gesamtkostenverfahren aufgestellt.

Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Für die Aufstellung des Jahresabschlusses waren die nachfolgenden Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden maßgebend.

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungskosten, vermindert um lineare Abschreibungen angesetzt.

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände wurden mit dem Nennwert bewertet. Die Guthaben bei Kreditinstituten wurden mit dem Nennwert angesetzt.

Die aktiven Rechnungsabgrenzungsposten betreffen Ausgaben vor dem Abschlussstichtag, die Aufwand für eine bestimmte Zeit nach diesem Tage darstellen. Die Auflösung des Postens erfolgt linear entsprechend dem Zeitablauf.

Die sonstigen Rückstellungen berücksichtigen alle erkennbaren Risiken und ungewissen Verbindlichkeiten auf der Grundlage einer vorsichtigen kaufmännischen Beurteilung mit dem notwendigen Erfüllungsbetrag.

Die Verbindlichkeiten sind mit ihrem Erfüllungsbetrag angesetzt.

Erläuterungen zur Bilanz

Die Entwicklung des Anlagevermögens ist im Anlagespiegel ersichtlich.

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände haben eine Restlaufzeit von bis zu einem Jahr.

Bei den Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen i.H.v. EUR 485.297,25 handelt es sich um Gewinnanteile, i.H.v. EUR 5.823.707,39 um ein langfristiges Gesellschafterdarlehen und i.H.v. EUR 610,11 um Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen.

Sonstige Angaben

Zur Geschäftsführung und Vertretung ist berechtigt und verpflichtet die persönlich haftende Gesellschafterin CHORUS Energieanlagen GmbH, mittelbar durch deren Geschäftsführer

Helmut Horst, Diplom-Kaufmann, Ismaning

Peter Zedelius, Diplom-Kaufmann, München

Die Geschäftsführer sind von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit und vertreten die Gesellschaft satzungsgemäß.

Persönlich haftende Gesellschafterin ist die CHORUS Energieanlagen GmbH mit Sitz in Neubiberg, ihr Stammkapital beträgt EUR 25.000,00.

Im Geschäftsjahr wurden keine Mitarbeiter beschäftigt.

 

Neubiberg, 22. August 2017

CHORUS Energieanlagen GmbH

Helmut Horst

Peter Zedelius

Kommentar hinterlassen