China weist Vorwürfe zurück

Chinas oberster Preiswächter wehrt sich gegen den Vorwurf, ausländische Konzerne wie Volkswagen und Microsoft zu benachteiligen. „Solche Anschuldigungen sind ohne Grundlage“, sagte Xu Kunlin, Generaldirektor der Preisaufsicht und des Anti-Monopol-Büros in der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission NDRC, der amtlichen Zeitung „China Daily“.

Kommentar hinterlassen