Cashcloud AG der Hunzinger Effekt bleibt aus – Was wird aus der Aktie im Jahr 2016

Die Cashcloud AG Aktie befindet sich immer noch im „Tal der Tränen“, bezogen auf den Aktienkurs, der einfach nicht entscheidend von der Stelle kommt. Das hatte sich Moritz Hunzinger sicherlich auch anders vorgestellt, als er seinen Job angetreten hat, aber er kann auch nur arbeiten und nicht wie Merlin „zaubern“.

Nun hat man über 300.000 neue Aktien ausgegeben, aber wer soll die kaufen? Gibt es da bei all den Nachrichten aus dem Hause Cashcloud AG die nicht gerade förderlich waren in den letzten 6 Monaten, überhaupt noch Interessenten, die auf den „Zug aufspringen wollen“, die noch an den Erfolg des Unternehmens glauben ? Daran haben wir in der Redaktion so unsere berechtigten Zweifel, denn die Story des Unternehmens Cashcloud AG ist nun wirklich kein „Reißer“, da gibt es Mitbewerber, die über wesentlich mehr Kapital verfügen, um diese Art von Konzepten dann auch erfolgreich im Markt zu platzieren. Wir glauben nicht, dass die Cashcloud AG das können wird, egal wie viel Kapitalerhöhungen man auch zukünftig noch machen wird. Vielleicht hat man „gute Leute“, aber das Konzept wird eben nicht der Renner werden. Leidtragende könnten dann die Aktionäre sein.

3 Kommentare

  1. Marc 3. Januar 2016
  2. feistelbauer 3. Januar 2016
  3. Moritz Hunzinger 1. Januar 2016

Kommentar hinterlassen