Start Wirtschaft BMW

BMW

0

BMW hat seine Verkäufe auf dem wichtigen US-Markt im dritten Quartal gesteigert. In den drei Monaten bis Ende September lieferte BMW 78.031 Neuwagen seiner Stammmarke aus und erhöhte den Absatz damit im Jahresvergleich um 3,2 Prozent.

Die Tochter Mini legte um 11,4 Prozent auf 7.178 Fahrzeuge zu, wie BMW gestern mitteilte. Trotzdem ist der US-Absatz von BMW seit Jahresbeginn insgesamt um 5,3 Prozent gesunken. Die Zweitmarke Mini liegt nach neun Monaten mit 13,1 Prozent im Minus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here