Beschluss

Das französische Parlament hat endgültig ein Gesetz zum Schutz von der Schließung bedrohter Industriestandorte beschlossen. Die Nationalversammlung in Paris stimmte gestern Abend für das Gesetz, das Unternehmen mit mehr als tausend Angestellten dazu verpflichtet, vor der Schließung eines eigentlich rentablen Standorts drei Monate lang einen Käufer zu suchen. Andernfalls drohen Strafzahlungen, die mehr als 28.000 Euro pro gestrichenem Arbeitsplatz betragen können.

Kommentar hinterlassen