Start Politik Athen soll mit Wiedereinführung der Drachme beginnen

Athen soll mit Wiedereinführung der Drachme beginnen

0

CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt fordert radikale Lösungen für die Griechenlandfrage in der EU-Krise.

Medienberichten zufolge brachte Dobrindt die Wiedereinführung der Drachme als Parallelwährung. Der griechische Staat sollte jetzt damit anfangen, die Hälfte seiner Beamtengehälter, Renten und sonstigen Ausgaben in Drachmen auszuzahlen. Athen habe das Ende der Fahnenstange erreicht. Es dürfe nun keine weiteren Hilfen für Griechenland mehr geben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here