Anschlag

Wenige Tage vor den afghanischen Beratungen über ein Sicherheitsabkommen mit den USA hat ein Selbstmordattentäter in der afghanischen Hauptstadt Kabul einen blutigen Anschlag verübt. Der Mann rammte mit einem Lastwagen voller Sprengstoff ein Militärfahrzeug. Dabei seien mindestens ein Soldat getötet und drei weitere verletzt worden, teilte das Kabuler Verteidigungsministerium heute mit.

Kommentar hinterlassen