Angenommen

Die UNO-Vollversammlung hat eine unter Federführung Deutschlands und Brasiliens ausgearbeitete Resolution zum Schutz der Privatsphäre im digitalen Zeitalter verabschiedet.Die als Reaktion auf die Spähaffäre um den US-Geheimdienst NSA eingebrachte Entschließung wurde gestern am Sitz der Vereinten Nationen (UNO) in New York einmütig angenommen. Der Text war auf Druck der USA abgeschwächt worden.

Kommentar hinterlassen