ALASKA

Bei einem Flugzeugabsturz im Südwesten Alaskas sind gestern vier Menschen getötet und sechs weitere verletzt worden. Das gaben die Behörden bekannt. Die einmotorige Cessna 208 befand sich Informationen der Polizei zufolge in einer abgelegenen Region auf dem Weg zur Kleinstadt Bethel, als sie um 19.00 Uhr Lokalzeit (5.00 Uhr MEZ) als vermisst gemeldet wurde. Eineinhalb Stunden später wurde das Wrack lokalisiert.

Kommentar hinterlassen