15 Jahre BaFin-und der Anlegerschutz hört an der Grenze auf

Wir haben die BaFin bereits mehrfach darauf angesprochen, warum man nicht wie in Österreich und anderen Ländern auch zu den internationalen Warnmeldungen der IOSCO verlinkt. Hier gibt es einen Übersicht über Warnmeldungen weltweit. https://www.iosco.org/investor_protection/?subsection=investor_alerts_portal

Geld kennt eben keine Grenzen und Anlegerschutz sollte auch keine Grenzen kennen. Sehr viele Angebote für Kapitalanleger kommen heute aus der ganzen Welt, zumindest von der Optik her. Genau deshalb sind wir der Meinung, dass man auf diese Veröffentlichung, siehe obigen Link, dann auch verlinken sollte auf der Seite der BaFin. Wir wissen aus der Vergangenheit, dass so manches dort enthaltene Kapitalanlageangebot auch in Deutschland verbreitet wurde. Leider konnte sich die BaFin bis zum heutigen Tage dazu nicht durchringen. Eine Begründung dafür kennen wir nicht.

Kommentar hinterlassen