14 Millionen Dollar für Whistleblower

Mit der rekordverdächtigen Prämie von 14 Millionen Dollar (rund zehn Mio. Euro) hat die US-Börsenaufsicht SEC laut einem Medienbericht einen Whistleblower belohnt, dank dem offenbar ein umfangreicher Betrug rund um ein vermeintliches Hotelprojekt in Chicago aufgedeckt werden konnte. Nach Angaben des „Wall Street Journal“ handelt es sich um eine der bisher größten finanziellen Gegenleistungen für einen Tippgeber.

Kommentar hinterlassen