10.000

Der Supertaifun „Haiyan“ hat auf den Philippinen mindestens 10.000 Menschen in den Tod gerissen. Diese Zahl nannte der Polizeichef der Region Leyte heute Vormittag, unter Berufung auf „erste Schätzungen“ nach gestern angelaufenen Hilfseinsatz in der verwüsteten zentralphilippinischen Region.

Kommentar hinterlassen