Zusammenstöße in Kiew

Bei Protesten Tausender Regierungsgegner vor dem ukrainischen Parlament in Kiew ist es heute zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Maskierte und mit Knüppeln bewaffnete Protestierer durchbrachen Medien zufolge eine Polizeikette.

In der Gruschewski-Staße, die zum Regierungsviertel führt, zündeten Demonstranten wieder Reifen an. Ein massives Polizeiaufgebot sicherte das Parlament ab, die Miliz brachte Wasserwerfer in Stellung. Die Regierungsgegner fordern Verfassungsänderungen, um die Vollmachten von Präsident Viktor Janukowitsch zu beschneiden.

Kommentar hinterlassen