Würden Sie einem Vertrieb Vertrauen………

wo sie wissen das der Gesellschafter etwas mit einer größeren Fondspleite zu tun hat, zu dem die Staatsanwaltschaft ermittelt und demnächst Anklage erheben wird? Würden Sie einem Vertrieb vertrauen, wo Sie wissen der „Chef“ ist durch eine Privatinsolvenz und eine Unternehmensinsolvenz vorbelastet? Der will Ihnen dann was über tolle Kapitalanlagen erzählen!

Sicherlich nicht! Genau so einen Vertrieb wird aber derzeit in Berlin aktiv mit dem Thema „Solar“. Sollten Sie zu Veranstaltungen eingeladen werden „wo man Ihnen das Blaue vom Himmel verspricht-was Geld anbetrifft“,dann stehen Sie auf und gehen. Die beste Entscheidung Ihres Lebens.

Wir recherchieren gerade dazu, wollen in den nächsten 14 Tagen dazu, vor allem zu den Personen, ein umfangreiches Dossier erstellen. Bis dahin seien Sie mit allem was mit Solarinvestitionen zu tun bitte vorsichtig, außer bei der Solaranlage auf dem eigenen Dach. Der Fachmann von nebenan macht auch keine Vertriebsveranstaltung, den kennt man!

Eine Antwort

  1. lustig 3. September 2010

Kommentar hinterlassen