Wenn das nicht auffallen würde

Die brasilianische Polizei hat gestern einen Berater von Staatschef Michel Temer und zwei ehemalige Gouverneure wegen Korruptionsverdachts im Zusammenhang mit der Fußballweltmeisterschaft 2014 festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, sollen die Verdächtigen für den Bau des Stadions Mane Garrincha in der Hauptstadt Brasilia umgerechnet 340 Millionen Euro zuviel berechnet haben.

Kommentar hinterlassen