Weniger Verteidigung

Bundesverteidigungsminister de Maiziere treibt die Verkleinerung seines Ministeriums voran.

Laut Frankfurter Allgemeiner Zeitung will er noch heute Einzelheiten bekanntgeben. Danach soll es statt bisher 16 künftig nur noch zwölf Abteilungen geben. Auch die Unterabteilungen würden von 40 auf 26 reduziert. Dienstposten sollen vor allem in Bonn gestrichen werden und damit der Ministeriums-Wechsel nach Berlin forciert werden. Das Verteidigungsministerium hat seinen Hauptsitz nach wie vor in Bonn. In Berlin arbeitet derzeit nur etwa ein Fünftel des gesamten Personals.

Kommentar hinterlassen