Weg

Unter dem National Corvette Museum im US-Staat Kentucky hat sich ein Erdloch aufgetan und acht der ausgestellten Luxussportwagen verschluckt. Sicherheitsleute alarmierten gestern Früh die Museumsleitung, als sie das etwa neun Meter tiefe und zwölf Meter breite Loch in einem Ausstellungsraum bemerkten.

Kommentar hinterlassen