Warnung

Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat den Internationalen Währungsfonds (IWF) und Finanzminister Wolfgang Schäuble gewarnt, sie sollten in der griechischen Schuldenkrise nicht länger „mit dem Feuer spielen“. Bei der Eröffnung eines Parteitags seiner linksgerichteten SYRIZA sagte Tsipras heute, die Positionen Schäubles und des IWF seien für die derzeitige Blockade in den Verhandlungen zwischen Athen und seinen Gläubigern verantwortlich.

Kommentar hinterlassen