Start Allgemeines Vorsicht: Wieder ein Totalverlustrisiko-Projekt der Deutsches Finanz Kontor Gruppe auf EXPORO „Wohnen...

Vorsicht: Wieder ein Totalverlustrisiko-Projekt der Deutsches Finanz Kontor Gruppe auf EXPORO „Wohnen im Grünen“

0

im Grünen zu wohnen und gleichzeitig auf eine gute Nahversorgung und Verkehrsanbindung zu treffen – diese Kombination bietet für viele einen attraktiven Wohnstandort mit einer hohen Lebensqualität. Unser nächstes Projekt Wohnen im Grünen vereint genau das.

Hierbei sollen 4 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 61 Wohneinheiten auf einer Gesamtwohnfläche von 4.207 m² angekauft und anschließend saniert werden.

Mit einer Verzinsung von 6 % p. a. (endfällig) haben Sie nun die Möglichkeit von der langjährigen Erfahrung der DFK Unternehmensgruppe, mit der Exporo bereits 9 Projekte realisiert hat, von denen 3 zurückgezahlt worden sind und 6 planmäßig verlaufen, zu profitieren.

Zitat Ende

So kann man die offizielle Projektankündigung in einer E-Mail vom heutigen Tage nachlesen. Gerade zum Deutschen Finanzkontor haben wir ja in den letzten Tagen eine ausführliche Berichterstattung begonnen. Bitte lesen Sie sich diese Berichterstattung genau durch, bevor Sie die Entscheidung für ein Investment treffen.

Exporo selber sagt, „dass man 9 Projekte mit dem Unternehmen realisiert habe“, davon wurden aber erst 3 zurückbezahlt, heißt 6 Projekte sind zur Rückzahlung noch offen.

Zitat:

Bei diesem Projekt handelt es sich um die Mitfinanzierung des Ankaufs und der Sanierung von 4 Mehrfamilienhäusern verteilt in 3 benachbarten Straßen sowie 4 Garagenstellplätzen
● Erfahrener Projektentwickler (DFK Unternehmensgruppe), mit dem Exporo bereits 9 Projekte erfolgreich realisiert hat, von denen 3 zurückgezahlt
worden sind und sich 6 noch in der Realisierung befinden
● Zwei abstrakte Schuldanerkenntnisse zugunsten der EPH Projekt 222 GmbH jeweils in Darlehenshöhe: Eines von Herrn Valeri Spady persönlich und das andere von der Projekt Enger GmbH & Co. KG (Projektgesellschaft)
● Die Immobilie ist zu 98 % vermietet und generiert einen laufenden Cashflow
● Die Rückführung des Raisin-Bank-Darlehens ist durch den Verkauf der einzelnen Wohneinheiten (WEG) geplant und bereits ab einem Verkaufsstand von rd. 69 % der erwarteten Verkaufserlöse gewährleistet

Zitat Ende

Interessant ist auch der „Kleingedruckte Hinweis“ im Exposé zu dem Projekt von EXPORO:

² Die Exporo-Klasse misst das relative Risiko anhand wichtiger Kriterien, die bei einer Investment-Entscheidung im Immobilienbereich eine große Bedeutung haben. Trotz einer intensiven und sorgfältigen Vorprüfung durch Fachleute ist die Anlageform jedoch mit einem Risiko verbunden und
kann zum Totalverlust führen. Weitere Informationen zu den Exporo-Klassen finden Sie unter: www.exporo.de/investment-klasse

Zitat Ende

Ganz klar, egal was EXPORO wie und in welche Klasse man was einteilt, hier geht es um Nachrangdarlehen, die unsicherste Form des Investments aus unserer Sicht.

Gerade der Darlehensnehmer macht uns hier ganz klar große Sorgen:

DEUTSCHES FINANZKONTOR AG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here