Vereitelt

Der französische Geheimdienst hat offenbar einen Anschlag auf Sicherheitskräfte nahe der Stadt Orleans vereitelt. Wie Innenminister Bernard Cazeneuve gestern mitteilte, wurden am Samstag zwei junge Männer festgenommen, die einen Anschlag auf „Vertreter der Staatsgewalt“ geplant haben sollen. Der Inlandsgeheimdienst DGSI habe die Pläne aber durchkreuzt, sagte Cazeneuve bei einer Rede vor Polizisten in Toulouse.

Kommentar hinterlassen