Vatileaks

Im Prozess um die Veröffentlichung vertraulicher Dokumente zu möglicher Geldverschwendung im Vatikan hat die Verteidigung Freisprüche für zwei angeklagte Journalisten beantragt. Es gebe keine Basis für eine Verurteilung ihrer Mandanten Gianluigi Nuzzi und Emiliano Fittipaldi, erklärten die Anwälte gestern bei einer Anhörung vor Gericht.

Kommentar hinterlassen