Start Justiz Urteil des OLG Dresden: Haftung eines Bezirksschornsteinfegermeisters

Urteil des OLG Dresden: Haftung eines Bezirksschornsteinfegermeisters

0

Bei vor dem 01.01.2018 begangenen Amtspflichtverletzungen des bevollmächtigten
Bezirksschornsteinfegers haftet dieser, obwohl er Gebührenbeamter ist, nicht selbst, sondern der Freistaat Sachsen.

OLG Dresden, 1. Zivilsenat, Urteil vom 30. Juni 2021, Az.: 1 U 264/21

1 U 264.21

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here