Untersuchung

Wegen ihrer Bevorzugung bei einer Mietwohnung in Gewerkschaftsbesitz ist gegen die schwedische Außenministerin Margot Wallström eine parlamentarische Untersuchung eingeleitet worden. Die Christdemokraten, die kleinste Partei im Parlament in Stockholm, brachten die Angelegenheit gestern vor den Verfassungsausschuss des Parlaments.

Kommentar hinterlassen