United Investors – Blindpool-Angebot?

Das Hamburger Emissionshaus United Investors GmbH hat den geschlossenen Fonds „Cosmopolitan Estates Mallorca GmbH & Co. KG“ gestartet. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

Der Fonds investiert in das Kameha Portals Hotel mit rund 30 Suiten und bis zu 300 Quadratmetern Größe unweit des Yachthafens Puerto Portals sowie mehrere Villen in Son Vida auf Mallorca. Das Fondsvolumen beträgt insgesamt rund 20 Millionen Euro. Die geplante Laufzeit des Fonds soll 2,5 Jahre betragen. Eine Beteiligung ist ab 25.000 Euro möglich, ein Agio wird nicht erhoben.

Wie sich eine Investition in 2,5 Jahren rechnen soll, mögen wir nicht so richtig nachzuvollziehen. Hoffen wir mal, dass der Initiator weiß, was er verspricht. Unsere Kritik an dem Unternehmen bleibt dabei bestehen, wer Geld bei Anlegern einsammelt muss eine „saubere und angemessene Bilanz“ haben. Wenn in der letzten hinterlegten Bilanz „die Gesellschaft ist buchmäßig überschuldet“ steht, dann hätte ich persönlich damit ein Problem, mein Geld bei dem Initiator als sicher anzusehen.Vielleicht hinterlegt das Unternehmen ja mal eine bessere Bilanz, dies vor allem im eigenen Interesse. Das wäre toll.

Kommentar hinterlassen