Start Verbraucherschutzinformationen Finanzen Unicon Consulting AG Stuttgart-Warnung der Finanzmarktaufsicht Österreich

Unicon Consulting AG Stuttgart-Warnung der Finanzmarktaufsicht Österreich

24

Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) kann gemäß § 4 Abs. 7 1. Satz Bankwesengesetz (BWG) durch Kundmachung im Internet, Abdruck im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ oder in einer Zeitung mit Verbreitung im gesamten Bundesgebiet die Öffentlichkeit informieren, dass eine namentlich genannte natürliche oder juristische Person (Person) zur Vornahme bestimmter Bankgeschäfte nicht berechtigt ist, sofern diese Person dazu Anlass gegeben hat und eine Information der Öffentlichkeit erforderlich und im Hinblick auf mögliche Nachteile des Betroffenen verhältnismäßig ist.

Mit Bekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung vom 24. September 2010 teilt die FMA daher mit, dass die

Unicon Consulting AG
Gebietsrepräsentanz Deutschland
Libanonstr. 85
70186 Stuttgart
Deutschland
www.topertrag.biz
Tel: +49 (0) 711 22254419
E-Mail: office@topertrag.biz

nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Die Entgegennahme fremder Gelder zur Verwaltung oder als Einlage (Einlagengeschäft) gemäß § 1 Abs 1 Z 1 BWG ist dem Anbieter daher nicht gestattet.

24 KOMMENTARE

  1. „Habe auch im Juni 2010 € 1.000,- an Kowacs überwiesen. Kontaktaufnahme – keine Chance. Als ich eine Werbung von http://www.topanlage.biz (Seite mittlerweile offline) bekam, habe ich sie angeschrieben, was sie sich dabei denken mit dem selben Betrug von http://www.topertrag.biz auf Dummenfang zu gehen. Habe an ihre Menschlichkeit appeliert und um Erstattung meiner € 1.000,- gebeten – das gleiche Spiel – keine Antwort.
    Also, alles was mit top anfängt und mit .biz endet = „Betrüger/Abzocker!!!“

  2. habe auch im juni2010 1000euro überwiesen auf konto herbert kovacs admistrator von gerhard dober und von ihm bestätigung bekommen

  3. habe auch im Juni 2010 1000 Euro überwiesen.
    Habe mich bei der Verbraucherzentrale erkundigt, mir wurde auch geraten Anzeige bei der Polizei zu erstatten.

  4. am Besten jeder einzelne zur Polizei gehen und Anzeige erstatten.
    Da die Firma ihren Sitz in Stuttgart hatte, werden die Anzaigen dort bei der Polizei zusammenlaufen !
    Habe schon mit der Polizei in Stuttgart telefoniert.

    Gruß

  5. Auch ich hatte auf das angegebene österreichische Bankkonto € 2000,- überwiesen und danach keinen Kontakt herstellen können. Das da ein Betrug dahinter steckt ist mir inzwischen auch klar geworden und würde zu einer gemeinsamen Anzeige stehen. Wer macht dabei aber mit?

  6. 1.Zur Polizei gehen. Was soll das bringen? Anzeige gegen unbekannt. Verläuft sich im Sand.
    2. Anwalt einschalten. Kostet ersteinmal viel Geld. Erfolg unbekannt.
    3. Die Medieneinschaltung gibt einen auch das Geld nicht zurück und die Betrügermaschen sind immer andere.
    Kennt überhaupt jemand diesen Herren? Ist es der richtige Name?
    Hier ging das Geld hin:
    Kontoinhaber: Kovacs
    Bank: BAWAG
    IBAN: AT261400001010045564
    BIC/SWIFT: BAWAATWW
    Wenn das Geld ausgegeben oder bei Seite geschafft wurde hat man jahrelang Ärger und außer Spesen nichts gewesen.
    Gibt es schon erfolgreiche Geldrückzahlungen?

  7. Zur Polizeistelle gehen werde ich auch, nachdem ich 1000 Euro investiert habe und keinen Kontakt aufbauen kann.
    Hat hier denn schon irgendjemand Erfolg gehabt und sein Geld wieder bekommen?

  8. Ich bin zwar nicht betroffen, aber Ihrer Stelle würde an die Presse gehen.
    z.B.
    – Ein Fall für Escher (mdr)
    – Akte 2010
    – Brisant
    – Monitor
    – Plus Minus
    … um nur einige zu nennen.

    Solchen Personen sollte mit Öffentlichkeisarbeit das Handwerk gelegt werden.

  9. habe enbenfalls durch topertrag- Gerhard Dober an Kovacs Ende Juli 5.0000 € Überwiesen, habe auch eine Bestätigung von topertrag Gerh. Dober erhalten.
    Seit dem ist keine Kontaktaufnahme möglich. An wen kann man sich wenden.
    Danke
    Alwaburg

  10. habe im Juni 5000,00 € an Herrn Kovacz überwiesen und trotz mehrfacher Aufforderung um Bestätigung der Summe nichts mehr gehört. Es handelt sich offenbar um Betrug. Ich schlage vor, dass die „Geschädigten“ sich zusammentun um gemeinsam an Informationen zu kommen, gegebenenfalls auch anwaltlich vorzugehen. Mein Geld habe ich für 9 Monate festgelegt – also bis Ende Februar 2011.

  11. Hallo ich denke auch das ich auf den Lumpen reingefallen bin, da kein Kontackt mehr zu den Verbrechern auzubauen ist sehe ich mich gezwungen einen Anwalt damit zu beschäftigen.
    Gruß
    Willi

  12. Ich habe ebenfalls im Juli 2010 auch nur zum Test 1000€ an den besagten Herrn überwiesen. Nun das man jetzt feststellen muss, einem Betrug auf den Leim gegangen ist und sich die österreichiche Finanzbehörde eingeschaltet hat, um dem Betrüger das Handwerk zu legen, wird es doch möglich sein, das angelegte Geld wieder zu bekommen.
    Nun stellt sich die Frage, an wen wendet man sich damit?

    Gruß
    Alfons

  13. Ich habe ebefalls im Juni 2010 über die Firma Union Consulting 5000 Euro an Herrn Kovacs in Wien überwiesen.Auch mir ist es bisher nicht gelungen erneut Kontakt aufzunehmen.Ich muss annehmen annehmen auf einen Schwindel hereingefallen zu sein
    Dr.Jacoby

  14. Hallo,
    wir habe im Monat Juni und Juli 12000 Euro an diesen besagten Herrn
    überwiesen.Haben mehrmals per Telefon und auch per Email versucht mit den Herrn Kovacs kontakt auf zu nehmen, keine reaktion!!
    Da Ich Geld nach vier Monaten kündigen wollte.Ich denke um eine Anzeige kommen wir nicht herum.
    MFg Keidel

  15. Sehr geehrte Herren,

    ich habe Ende Juli 1000 EUR als Test an eine Bank in Österreich für Herrn Kovacs überwiesen.
    Sind seine Konten gesperrt worden?

    Gruß
    F. Walz

  16. Ich habe im Juni 2010 infolge Vermittlung obiger Firma einen höheren Betrag an Herrn HERBERT KOWACS in Wien überwiesen und keine Empfangsbestätigung erhalten. Alle Versuche erneut Kontakt zur Firma Union Consulting aufzunehmen sind gescheitert. Ich muss deshalb annehmen,dass ein Betrug vorliegt, zumal auch eine Kontaktaufnahme zu Herrn Kowacs nicht möglich ist. Ich bitte um Mitteilung ,ob noch andere Betroffene sich gemeldet haben. Was schlagen sie zum weiteren Vorgehen vor?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here