Start Allgemeines Totalverlustrisiko: CENTRUM Holding Deutschland GmbH & Co. KG das KÖ Investment würde...

Totalverlustrisiko: CENTRUM Holding Deutschland GmbH & Co. KG das KÖ Investment würde ich nicht zeichnen

0

Klare Aussage von uns zu diesem Investment auf der Seite von EXPORO. Größe hat nun wirklich Nichts mit Sicherheit zu tun, denn Größe kann auch ein größeres Risiko bedeuten. Man spricht da dann auch vom möglichen Klumpenrisiko. Auch das Investment selbst sehen wir kritisch.

So beschreibt EXPORO den Projektentwickler:

CENTRUM Holding Deutschland GmbH & Co. KG

Die CENTRUM Gruppe mit Sitz in Düsseldorf ist der zweitgrößte Projektentwickler am deutschen Immobilienmarkt. Seit der Gründung im Jahre 1990 hat sie Projekte mit einem Volumen von über 6 Mrd. € realisiert und beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. Sie deckt die gesamte Wertschöpfungskette der Projektentwicklung ab: Von der Planung, Entwicklung und Umsetzung der Konzepte über das Asset Management bis hin zum Property Management bleibt jedes Projekt dabei in einer Hand. CENTRUM agiert als Bauherr und übernimmt die Projektrealisierung entweder selbst oder gemeinsam mit Joint Venture Partnern. Als inhabergeführtes Unternehmen bleibt sie dabei flexibel und unabhängig.

Der Fokus des Projektentwicklers liegt auf der wirtschaftlichen Aufwertung von Immobilien, insbesondere im Bereich Einzelhandel. Vermietung, aber auch Revitalisierungen sind dabei bedeutende Werthebel. Die Mieter der Immobilien sind ausnahmslos bonitätsstarke, national und international erfolgreiche Filialisten, die entsprechend hohen Wert auf die Auswahl des richtigen Standortes und die Qualität der Einzelhandelsflächen legen. Die Projekte von CENTRUM befinden sich ausschließlich in den 1A-Lagen der bevorzugten Innenstädte.

elber ist aus unserer Sicht bei weitem nicht so sicher, wie man es Ihnen im Angebot auf EXPORO dann suggerieren mag. Gerade der handel befindet sich in einem Strukturwandel, damit natürlich auch der innerstädtische Handel. Die Zukunft ist Online. Dafür braucht man keine 1 a Lage mit horrenden Mieten.

Zitat Ende

Erschreckend finden wir hier auch das geringe Eigenkapital, was das Unternehmen hier zur Finanzierung beiträgt.

FireShot Capture 042 – Auf der Kö – exporo.de

Hauptkapitalgeber ist die Bank, dann kommen die „dummen nicht besicherten EXPORO Anleger“ und dann erst das Unternehmen. Super aus Sicht des Unternehmens, aber aus Sicht der Anleger würde ich von solchen Konstruktionen die Finger weglassen.

FireShot Capture 043 – Auf der Kö – exporo.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here