Start Allgemeines Totalverlustrisiko: Quirion AG das digitale Investment das keiner braucht – Reclam Carre...

Totalverlustrisiko: Quirion AG das digitale Investment das keiner braucht – Reclam Carre Leipzig und Städtisches Kaufhaus Leipzig

0

Eine Immobilie, die ich natürlich seit über 20 Jahre kennen und eine Immobilie, mit bewegter Geschichte leider nicht immer positiv. Von der Lage her sicherlich eine gute Immobilie, aber von der Vermietung her kritisch aus meiner Sicht, Städtisches Kaufhaus und Reclam-Carrée Leipzig. Die Immobilie findet sich in der Innenstadt in Leipzig. Eine Innenstadt, die sich wie viele andere Innenstädte in Deutschland derzeit komplett verändert. Wie dieser Veränderungsprozess endet, weiß zum heutigen Zeitpunkt keiner.

Für Kleinanleger ist dieses Investment aus meiner Sicht nicht geeignet, da auch neben der genannten Unberechenbarkeit des Standortes der Immobilie und damit einhergehende, auch eine mögliche Wertentwicklung der Immobilie nicht garantiert werden kann. So mag es durchaus sein, dass dies letztlich nur ein Geschäft für die Quirion AG und die Quirin Bank werden könnte.

Kritisch sehen wir auch die Emittentin, denn die Bilanz der Gesellschaft aus dem Jahre 2019 zeigt aus unserer Sicht keine wirtschaftlich starke Gesellschaft:

Bloxxter 1 GmbH

Hamburg

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 05.09.2019 bis zum 30.09.2019

Bilanz

Aktiva

30.9.2019
EUR
5.9.2019
EUR
A. Umlaufvermögen 23.681,30 25.000,00
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 0,00 25.000,00
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 23.681,30 0,00
Bilanzsumme, Summe Aktiva 23.681,30 25.000,00

Passiva

30.9.2019
EUR
5.9.2019
EUR
A. Eigenkapital 18.646,57 25.000,00
I. gezeichnetes Kapital 25.000,00 25.000,00
II. Jahresfehlbetrag 6.353,43 0,00
B. Rückstellungen 4.807,00 0,00
C. Verbindlichkeiten 227,73 0,00
1. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 7,73 0,00
2. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 220,00 0,00
Bilanzsumme, Summe Passiva 23.681,30 25.000,00

sonstige Berichtsbestandteile

Bloxxter 1 GmbH
Hamburg

Jahresabschluss zum 30. September 2019


A N H A N G

Allgemeine Angaben

Die Bloxxter 1 GmbH hat ihren Sitz in Hamburg. Sie ist im Handelsregister Hamburg unter der HRB 159129 eingetragen. Die Gesellschaft ist eine kleine Kapitalgesellschaft im Sinne des § 267 Abs. 1 HGB. Sie erfüllt darüber hinaus die Kriterien des § 267a HGB.

Der Jahresabschluss der Gesellschaft wurde auf der Grundlage der Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuchs und der ergänzenden Vorschriften des GmbH – Gesetzes aufgestellt. Von den größenabhängigen Erleichterungen wurde teilweise Gebrauch gemacht.

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Die Guthaben bei Kreditinstituten wurden zum Nominalwert angesetzt.

Die Rückstellungen wurden für alle ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Sie sind in Höhe des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrags angesetzt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Angaben und Erläuterungen zu einzelnen Posten der Bilanz

Angaben zu Verbindlichkeiten

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt EUR 227,73.

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr beträgt EUR 0,00.

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als fünf Jahren beträgt EUR 0,00.

Sonstige Angaben

Während des Geschäftsjahres wurden von der Gesellschaft keine Arbeitnehmer beschäftigt.

Unterschrift der Geschäftsleitung

Hamburg, den 17.02.2020 gez. Frau Anja Maria Steffens
Ort, Datum Unterschrift
Hamburg, den 17.02.2020 gez. Herr Marc Drießen
Ort, Datum Unterschrift

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 23.04.2020 festgestellt.

Übrigens den Emittenten der Vermögensanlage verbinden wir mit dem Namen Norbert Ketterer, der so hört man, mit diesem Investment nicht richtig Glücklich ist. Nachvollziehbar aus unserer Sicht.

Das Angebot der Qurion AG in einer Mail:

  • Indirektes Investment in zwei Immobilien im Zentrum Leipzigs
  • Möglicher Baustein zur Beimischung in ein breit diversifiziertes Portfolio
  • Niedriges Mindestinvestment von 500 EUR
  • Laufzeit von 5, maximal 9 Jahren
  • Feste Verzinsung von 3% p.a.
  • Anteiliges Serviceentgelt (prozentual auf den jeweiligen Bestand): 0,48% p.a.
  • Einmaliges Vermittlungshonorar (prozentual auf den Zeichnungsbetrag): 1,5%
  • Auszahlung der erwarteten Vertriebsprovisionen (prozentual auf den Zeichnungsbetrag): voraussichtlich 1,25%
  • Maximale Transparenz: Keine versteckten Kosten, Auszahlung aller Vertriebsprovisionen
  • Emittentin: Bloxxter 1 GmbH
  • Digitales Wertpapier in Form einer nachrangigen tokenbasierten Schuldverschreibung (nachfolgend „digitales Wertpapier“)

https://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/39257635

https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Nach-Karstadt-Aus-in-Leipzig-Kleine-Laeden-lassen-sich-viel-einfallen-um-zu-bestehen

Das genannte Reclam Carre Leipzig berfindet sich zudem in einer 2 b Lage vom Leipziger Zentrum ausgesehen. Schwierige Lage aus meiner Sicht auch von der nachhaltigen Vermietung, also insgesamt lassen sie die Finger davon, dann ersparen Sie sich möglicherweise viel Ärger in der Zukunft. Im Moment machen sie nur Dritten die „Taschen voll“, mehr nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here