Start Politik Gesellschaft US-Aufsicht prüft – TikTok eine Gefahr für nationale Sicherheit?

US-Aufsicht prüft – TikTok eine Gefahr für nationale Sicherheit?

0

TikTok ist die bei Teenagern derzeit weltweit mit Abstand beliebteste App – und nun prüfen die USA, ob sie eine Bedrohung für die nationale Sicherheit darstellt. Denn die Video-App ist chinesisch.

TikTok, auf dem Minivideos gepostet werden, ist vor allem bei Teenagern äußerst beliebt. Rund 60 Prozent der 26,5 Millionen monatlichen aktiven Userinnen und User in den USA sind laut Unternehmensangaben zwischen 16 und 24 Jahren alt.

Im vergangenen Jahr wurde die TikTok-App weltweit 750 Millionen Mal heruntergeladen – das ist mehr als Facebook, Instagram, YouTube und Snapchat, berichtete die „New York Times“ unter Berufung auf das Marktforschungsunternehmen Sensor Tower.

Das hat nun die US Regierung der USA auf den Plan gerufen. Konkret hat die US-Regierung laut US-Medienberichten eine nationale Sicherheitsüberprüfung der Übernahme der Video-App Musical.ly durch die chinesische TikTok-Mutterfirma, Bytedance, eingeleitet.

Obwohl die Übernahme bereits vor zwei Jahren über die Bühne ging, haben US-Kongressabgeordnete in den letzten Wochen eine Sicherheitsprüfung von TikTok gefordert.

Bei der Übernahme sagte ByteDance, Musical.ly werde als eigener Dienst weiterbestehen – doch weniger als ein Jahr später wurde Musical.ly mit dem eigenen – ähnlichen – Dienst TikTok verschmolzen. TikTok hat sich seither zu einem globalen Hype entwickelt – ausgerechnet in einer Zeit, in der die USA und China sich wegen des Handelskonflikts in den Haaren liegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here