Thomas Lauterbach nicht ber bei der IFG jetzt bei Member and Friends und der GRABAG? Ob das eine gute Wahl ist?

Nun gut, Thomas Lauterbach ist sicherlich ein TOP Vertriebsmann, der von sich aus weiss „wann es Zeit ist zu gehen, bzw. etwa Neues zu machen“. Er war die unumstrittene Nr. 1 bei Michael Turgut, zumindest ist es das was wir wissen. Nun hat sich Thomas Lauterbach neu orientiert. Wie man hört Richtung dem Unternehmen Member and Friends und der GRABAG (Graf Bassenheim Immobilien). Handelnde Personen sind dort unter Anderen auch  Rene Volmering der bei der IFG AG Immobilien für das Unternehmen GRABAG verkauft hat in den letzten Jahren  Das zum Verständnis.

Ob das was wird, da darf man doch berechtigte Zweifel haben. Geht man ins Impressum der Webseite, dann findet man dort eine Gesellschaft mit dem Namen member and friends Vermögensvewaltungsgesellschaft mbH. Das mit einer Adresse in der Uhlandstraße in Berlin. Im Unternehmensregister selber finden wir die Gesellschaft dann mit einer Bilanz die nichts aussagt.

memberandfriends

Dann gibt es da noch eine UG mit 100 Euro Stammkapital als Vertriebskoordinationsgesellschaft. Sehr Vertrauenserweckend das muss man zugeben.

memberandfriendsvertriebskoordination

Jetzt aber weiter zum erwähnten Unternehmen GRABAG.

Auch das Unternehmen Grabag hat einen Sitz in der Uhlandstraße, wie Member & Friends. Geht man dann dort ins Unternehmensregister, dann ist man zunächst einmal erstaunt. Da findet man dann nachfolgenden Eintrag

Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) Aktenzeichen: HRB          85753 B Bekannt gemacht am: 25.04.2013 12:00 Uhr
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des      Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Veränderungen
23.04.2013
GRABAG Gesellschaft für Vertriebskoordination mbH,      Berlin, Uhlandstr. 175, 10719 Berlin. ; Die Gesellschaft ist      auf Grund der Eröffnung des Insolvenzverfahrens      gemäß § 60 Abs. 1 Nr. 4 GmbHG      aufgelöst..
Vertrauenserweckend, oder was meinen Sie?
Auch die Bilanz weist nicht gerade „schwarze Zahlen aus“. Also lieber ehemaliger so erfolgreicher Thomas Lauterbach, was wollen Sie da, wenn diese Information so stimmt?
An Ihrer Stelle würde ich mir mit Ihrem Können im Vertrieb ein Unternehmen suchen wo man nicht erst dem Mitarbeiter Dinge erklären muss , wenn er ins Internet geht und dann bei Google nach dem Unternehmen sucht, um dann erklärungsbedürftige Fakten zu finden.
Nun, vielleicht bleiben wir dazu im Gespräch. Vielleicht erklären Sie mir ja mal warum Sie hier von „Hans zu Hänschen“ gehen, zumindest von den Bilanzen her.
Schauen wir einmal, was sich für ein Weltvertrieb jetzt dort entwickelt.

7 Kommentare

  1. Merkwürdig 11. Mai 2014
  2. Gerold Uhlig 4. Januar 2014
  3. Attila 7. November 2013
  4. kosti 7. November 2013
  5. Drehscheibe 6. November 2013
  6. performance 24 6. November 2013
  7. Jane 6. November 2013

Kommentar hinterlassen