Tag der Deutschen Einheit- der Tag an dem wir uns selber feiern?

In der Deutschen Einheit ist so etwas wie Normalität eingetreten, und das ist auch gut so. Die heutige Jugend kennt keinen Unterschied mehr zwischen DDR und BRD, für die gibt es nur Deutschland. Das ist sicherlich das beste Ergebnis in 26 Jahren die wir die Deutsche Einheit nun jeden Tag leben und erleben. Man fragt sich, ob wir diesen Tag jeden Tag noch als Feiertag brauchen, wo doch alles zur Normalität geworden ist? Deutschland hat die Aufgaben die sich mit der Deutschen Einheit gestellt haben klasse abgearbeitet und geschafft. Vor einer ähnlichen Herausforderung steht Deutschland heute mit der Integration der Flüchtlinge die wir in unser Land aufgenommen haben.

Eine Herausforderung die wesentlich schwieriger ist, als das was wir bisher kennen, denn die Flüchtlinge sprechen unsere Sprache nicht und kennen unser gesellschaftliches Zusammenleben nicht. Wer bei uns in Deutschland dauerhaft bleiben will, der muss unsere Sprache lernen und sich in unsere Gesellschaft integrieren. Derzeit bauen sich Parallelgesellschaften auf in Deutschland. Das kann nicht unser Interesse sein. Im Gegenteil, dem muss man entgegenarbeiten. Nun freuen wir uns am heutigen Tage über einen zusätzlichen freien Tag.

Kommentar hinterlassen