Streik bei Amazon – Na und sagt die Unternehmensführung und liefert einfach aus Polen

An Amazon scheint sich ver.di die Zähnen auszubeissen. Außer Publicity für den eigenen Misserfolg kommt da für ver.di offenbar nichts herum. Bedenkt man, wie oft Amazon Mitarbeiter schon getreikt haben und was für die Arbeitnehmer dabei herausgekommen ist, dann ist das eine riesen Blamage für ver.di und scheint nur noch eine Trotzrekation zu sein weiter zu streiken. Amazon löst das Problemchen anders: Polnische Zeitungskommentare klingen süffisant: „Die Polen arbeiten, die Deutschen streiken.“ Die Rede ist von den Beschäftigten der drei polnischen Amazon-Zentren. Die 4.500 ständigen und die 7.500 für die Weihnachtssaison eingestellten Mitarbeiter haben reichlich zu tun auch mit dem Versand der Weihnachtsbestellungen aus dem Nachbarland. Was macht da ein Streik in Deutschland aus?

Kommentar hinterlassen