Spießrutenlaufen

In Athen ist die internationale Gläubigertroika bei ihrem Kontrollbesuch gestern mit Protesten empfangen worden. Rund 100 Staatsbedienstete bedachten die Vertreter von EU-Kommission, Internationalem Währungsfonds (IWF) und Europäischer Zentralbank (EZB) mit Buhrufen und Spott.

Kommentar hinterlassen