Spannung

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sagt heute als Zeugin vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestages zur Spähaffäre um den US-Geheimdienst NSA aus (11.30 Uhr). Mit der Befragung der deutschen Kanzlerin schließt der Ausschuss die Beweisaufnahme ab. Im Mittelpunkt wird die Frage stehen, was Merkel wann über nicht vom Gesetz gedeckte Spähaktivitäten des Bundesnachrichtendienstes (BND) wusste. Der BND ist dem Kanzleramt unterstellt.

Kommentar hinterlassen