Start Allgemeines So effizient war man dann doch nicht – Effizienz21 GmbH & Co....

So effizient war man dann doch nicht – Effizienz21 GmbH & Co. Kommanditgesellschaft – Insolvent

98

In dem Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter HRA 18821 eingetragenen Effizienz21 GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Erkrather Straße 234 b, 40233 Düsseldorf, gesetzlich vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin, die im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter HRB 62830 eingetragene Effizienz21-EMS GmbH, Erkrather Straße 234 b, 40233 Düsseldorf, diese vertreten durch den Geschäftsführer Gregor Hinz, Düsseldorfer Straße 181, 40545 Düsseldorf 

Ist am 28.10.2014, Rechtsanwalt Martin Lambrecht, Heinrich-Heine-Allee 53, 40213 Düsseldorf zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt worden und ein Zustimmungsvorbehalt angeordnet worden (§21 Abs. 2 Nr. 2, § 22 InsO).

502 IN 154/14
Amtsgericht Düsseldorf, 28.10.2014

98 KOMMENTARE

  1. Ist das richtig, dass Manuela Ami-Beiten neuerdings bei Roland Schüren bzw Ihr Bäcker Schüren bzw. die Grünen/Bündnis 90 arbeitet?
    Zum Hintergrund: Manuela Ami-Beiten hat am 14.11.2014 diese Forum eröffnet, weil sie nicht glauben wollte, dass Gregor Hinz das Unternehmen Effizienz 21 GmbH & Co. KG erfolgreich in die Insolvenz geführt hat. Und wenig später gelang Gregor Hinz auch noch die Insolvenz von CleverEnergie GmbH!

    Manuela Ami-Beiten, bitte melde dich!

    • Manuela Ami-Beiten gibt auf LinkedIn an, als Assistenz der Geschäftsführung bei Ami Solar s.a.r.l. in Düsseldorf zu arbeiten. Vielleicht kann man sie da erreichen?

      • Gregor hinz ist ein Betrüger hat sich in Frankreich schon eine Millionen Immobilie zugelegt in der Stadt APT wo er dann verschwindet samt Familie.
        Bitte keine Strom Anmeldungen mehr ausfüllen die lässt er sofort kreditieren und der Kunde schaut in die röhre!!
        Er hat schon mehrere Insolvenzen hinter sich.
        VORSICHT RATE AB

        • bitte melden Sie sich bei mir m.amibeiten@yahoo.de
          Ich habe diesen Thread nicht geöffnet, aber aufgrund meiner damaligen Informationen auf die Beschuldigungen geantwortet, mit bestem Gewissen. Da uns als Mitarbeiter lange Informationen verborgen blieben, besonders die Betrügereien die unser GF im Umkreis des Unternehmens verursacht hat, sind wir im (verschleppten) Insolvenzverfahren lange nicht aufgeklärt worden.

          Das Insolvenzverfahren habe ich eingeleitet!!! Aufgrund meiner beruflichen Vorkenntnisse habe ich dann die Reißleine gezogen, am letzten Arbeitstag vor Weihnachten! Ohne Lohn bis dahin, 19.12.2014, wollte ich meine Kollegen nicht weiter motivieren, einem Herrn diesen Kalibers, den Rücken zu stärken.

          Melden Sie sich gerne! Schüren und Hinz sind oder waren befreundet. Schüren wäre nie!!! mein Arbeitgeber geworden, aufgrund meiner Kenntnisse über die Zusammenarbeit mit der UNI Karlsruhe zum Thema Forschung zu E-motoren in Mercedes Sprintern. Hohe Fördergelder und wenig Verantwortung in der Verwendung!

          Für Ihr Verständnis:

          Ich war dort als Assistenz der GF angestellt, hochmotiviert, bestens ausgebildet durch Fachwissen in der Buchhaltung, Datenverarbeitung, ein Wirtschaftsstudium, Weiterbildung im Bereich der Erneuerbaren Energien, im Aufbruch in ein neues Leben! Habe dann meine Wohnung verloren, aufgrund mehrere Monate ausstehender Löhne wollte ich meine Vermieter nicht im Regen stehen lassen, kein Anrecht ALGI da im bestehenden Arbeitsverhältnis und keine Insolvenz angemeldet, Stromschulden. Zuvor erst aus Berlin gekommen, stand ich nun ohne Wohnung da und habe kurz darauf, Deutschland nach Marokko verlassen, um dort wieder in diesem Bereich zu arbeiten. Löhne haben wir nicht gesehen, wir wurden dann nicht in der Gläubigerliste berücksichtigt und mussten lange darum kämpfen.
          Kollege 1: Ehem. Berufssoldat, Energie/Gebäudetechnik, Aus Hannover gekommen, Umzug nach Düsseldorf. Energieberater Weiterbildung aus eigener Tasche bezahlt, da Herr H seine ergaunert hat musste dringend eine her. Hier, wieder mal die Überweisungstrickmasche vorgespielt, so musste der Kollege seine Anmeldung zur Energieberaterschulung selbst zahlen. Nach der Sache dann die Wohnung abmelden und zurück zu seinen Eltern nach Hannover! Mit Ende 30 wieder zu Mama!
          Kollege 2: VWLer, BAFÖG konnte nicht zurück gezahlt werden, Whg nicht halten können, Schulden bei Kollegen, Familie, Freunde, da der Lebensunterhalt nicht bestritten werden konnte.
          Kollege 3: Energieeinkäuferin und zuständig für Bündelung/Einspeisung/Preisermittlung etc., nach mehreren Monaten ohne Lohn abgesprungen.
          Kollege 4: Ingenieur der Uni Aachen, langjähriger Partner v H, nicht pünktlich bezahlt aber ein besseres Polster als wir … und um die 60 Jahre alt
          Kollege 5: Mann der Steuerberaterin, Auftragsplanung und Umsetzung, lange auf Lohn gewartet, dann gegangen. Ehefrau Steuer-Wirtschaftsberaterin, kann wahrscheinlich Lieder singen.
          Kollege 6: Physiker, Studium in Aachen beendet, viel versprochen wenig bekommen. Sein Vater, in Düsseldorf hat er einen Namen an der Kö, hat dann für seinen Sohn die Sache von Mann zu Mann geregelt.
          Dann kommen Lieferanten, Unternehmensberater aus Duisburg usw., Banken (Commerz/Sparkasse Konten eröffnet und wie so oft, nur mit seinem vorgespielten Image erwirkt), Fahrzeuge bei Mercedes, Renault und Bayertz abgeholt, nicht bezahlt. Wurden dann wieder abgeholt oder von mir (Twizzy) an die Besitzer übergeben, bevor diese verschwinden. Miete an den Schwanenhöfen, über ein Jahr nicht gezahlt! Ab an die Prange Mühle, neue Räume, selbe Masche, Zwangsräumung Umzugstransporter hat kein Geld gesehen, also die Möbel nicht abgeholt worden. Mitarbeiter wie immer dabei und alles geschleppt! Ausgeräumt und geputzt. An der Prange Mühle, dem schönen Objekt vom Ingenhoven, einem seiner Kumpanen, haben wir dann nach 1 Woche alles geschmissen.

          Aufgrund meiner damals sehr Ernst gemeinten Versuche die Lage zu bewältigen, also auf Anrufe und Besuche der Gerichtsvollzieher zu reagieren, meine Kollegen zusammen zu halten, wurden wir dann durch unsere Partner und Lieferanten erst einmal unterstützt und Fälligkeiten aufgeschoben. Gegenseitig haben wir uns mit Lebensmitteln und Geld versorgt, da alle aufgrund ihrer Lebensgeschichte, praktisch alleine da standen. Die Lügen der GF … und noch viele andere Geschichten! haben letztendlich zum Crash geführt.

          Nach all den Jahren habe ich die Einträge von NOCH EIN GESCHÄDIGTER und Anonymus heute gelesen und äußere mich zum ersten Mal öffentlich dazu. Aufgrund des Backgrounds, Verbindungen zur Unterwelt und die Vorstrafe von Herrn Hinz, er hat wegen Geldgeschäften in offenem Vollzug gesessen, hätten wir uns als Kollegen etwas anderes gewünscht, als das was Herr H letztendlich erfahren hat. Seine Neugründung(en) haben mir gezeigt, dass am Ende nur Einsatz gezeigt wird, wenn jemand selbst davon betroffen ist. Mich persönlich hat diese Geschichte finanziell und auch in meiner Lebenssituation nachhaltig sehr beeinträchtigt. Meine Kollegen ebenfalls! Ich möchte hier klar und deutlich sagen, keiner von uns Angestellten hat von den Machenschaften und den Betrügereien im Bereich der Energieberatung und Investition in Querschnittstechnologien etc. gewusst!!! Bei Frau Blum geb. Deutsch, Tochter des WestLB Chefs und Lebensgefährtin von Herrn Hinz, tat es uns allen leid dabei zu zusehen, wie eine attraktive, liebenswerte und engagierte Person um den Finger gewickelt, belogen und betrogen wurde…. um einige Nullen mehr als 5! Das Geschädigte hier nicht bedient wurden, ist uns allen ein Rätsel. P.S.: Herr H falls Sie das hier lesen, sich können sich gerne bei mir melden und den durch Ihre Betrügereien entstandenen Schaden im Nachhinein regulieren! Meinen Einsatz, haben Sie nicht verdient!

  2. @Herr Fassungslos:
    Das Spinnennetz von Gregor Hinz ist doch recht lückenhaft geworden: Effizienz21 GmbH & Co.KG ist insolvent, Effizienz21-EMS GmbH ist insolvent, Clever Energy GmbH sind insolvent und Voltego e.K. ist auch bereist aufgelöst. Und im Frühherbst können wir vielleicht den nächsten Apfel Voltego GmbH fallen sehen.

  3. Hallo in die Runde,
    ich habe da mal eine Frage: Warum betreibt Gregor Hinz die Unternehmen Voltego sowohl als e.K. als auch als GmbH? Bringt das irgendwelche Vorteile für die nächsten Insolvenzen? Kann man was dagegen tun?

  4. Zwei, die nicht voneinander lassen können: Gregor Hinz und Roland Schüren

    Man mag es nicht glauben, aber Gregor Hinz, bekannt für viele tragisch gescheiterte Unternehmensgründungen, ist jetzt „technischer Generalplaner“ für „Europas größten Ladepark“ des Bäckers aus Hilden. Faktisch trifft damit grandioses Scheitern auf geltungssüchtige Gigantomanie.

    Hat Gregor Hinz mit den Insolvenzen von Effizienz21 und Clever Energie die Allgemeinheit noch durch nicht gezahlte Steuern, vorenthaltene Sozialabgaben und nicht eingehaltene Zahlungsverpflichtungen massiv geschädigt, ist diesmal der Steuerzahler von Anfang an dabei:
    in Hilden werden Fördermittel des Landes verbuddelt.

    Dieses großartige Engagement wird uns dann noch als „nachhaltig“ verkauft und bestimmt kommt irgendein ignoranter Minister zu Eröffnung.

    Wird Ihnen auch gerade etwas anders?

    • Gute Vorhersage!
      Prof. Dr. Andreas Pinkwart Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, FDP hat es sich nicht nehmen lassen, dem jetzigen Grünen und Ex-FDPler Roland Schüren den Ladepark zu eröffnen. Und mit dabei der unvermeidliche Gregor Hinz. Das hat schon was von einer Soap.

    • Auf der Voltego-Seite von Gregor Hinz, Spezialist für Energie und Insolvenzen, werben
      Roland Schüren als Bäckermeister,
      Roland Schüren als Geschäftsführer,
      Thomas Remih als Steuerberater von Roland Schüren und
      Stephanie Naber-Schüren als backende Ehefrau von Roland Schüren.

      Fehlen eigentlich nur noch die Kinder von Roland Schüren. Und die neuen, diesmal grünen Parteifreunde von Roland Schüren.

      Bei der eindeutigen Vergangenheit von Gregor Hinz ziemlich mutig von Herrn Schüren und dessen Gefolge.

  5. Laut nachstehender Veröffentlichung ist Gregor Hinz nicht Geschäftsführer der Voltego GmbH.

    Das bedeutet, dass bereits das Impressum auf den Webseiten von vorltego.de nicht der Wahrheit entspricht.

    Ob sich ein Anwalt für eine kleine Abmahnung findet?

    …. vielleicht kann er auf diesem Weg schlimmeres verhindern.

    Amtsgericht Krefeld Aktenzeichen: HRB 17514
    Bekannt gemacht am: 23.10.2019 20:03 Uhr
    HRB 17514: Voltego GmbH, Krefeld, Weyerhofstraße 68, 47803 Krefeld. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 05.03.2019 Die Gesellschafterversammlung vom 02.10.2019 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 und mit ihr die Sitzverlegung von Meerbusch (bisher Amtsgericht Neuss HRB 20489) nach Krefeld beschlossen. Geschäftsanschrift: Weyerhofstraße 68, 47803 Krefeld. Gegenstand: Das Energiemanagement, die Energiemanagementsysteme, das Energiedatenmanagement also auch die Vermittlung von Verträgen der Versorgung von Privat- und Gewerbebetreibenden mit Primär-, Sekundär-, End- und Nutzenergien aller Art, einschließlich deren Vertrieb sowie Erbringung von Energiedienstleistungen aller Art. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Ist nur ein Geschäftsführer vorhanden, so vertritt dieser die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer gemeinschaftlich oder durch einen Geschäftsführer zusammen mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Adrian, Axel, Düsseldorf, *20.04.1968, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    • 18.05.2020:
      HRB 17514: Voltego GmbH, Krefeld, Weyerhofstraße 68, 47803 Krefeld. Einzelprokura mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen: Hinz, Gregor, Meerbusch, geb. ????.

  6. Na dann brauchen wir doch nur zu warten, bis auch die Voltego GmbH, Weyerhofstraße 68, 47803 Krefeld von Gregor Hinz vor die Wand gefahren wird und insolvent ist.
    Ob der Mit-Geschäftsführer der Voltego GmbH Axel Adrian bereits ahnt, worauf er sich eingelassen hat?
    Die von Gregor Hinz in den Ruin gewirtschafteten Unternehmen Effizienz21 und Clever Energie beweisen eindeutig, was Gregor Hinz besonders gut kann und bei der Voltego mutmaßlich auch schnell schafft: perfekt scheitern und rechtschaffene Menschen sowie die Gemeinschaft um erhebliche Summen Geld bringen.
    Bei Voltego heisst es deshalb: Kunden aufgepasst! – sonst steht ihr ohne Geld UND ohne Strom da.

    • Dennoch wird er immer wieder Dumme finden. Tut mir sehr leid für Herrn Adrian und alle Kunden, die da Geld hineinstecken, dass Sie nie wieder sehen werden. Energie genau genommen, Ehrlichkeit leider nicht.

  7. Herr Gregor Hinz ist jetzt unter
    Voltego GmbH
    Weyerhofstraße 68
    47803 Krefeld
    T 02151 447 46 45
    info@voltego.de
    http://www.voltego.de
    Geschäftsführung: Axel Adrian, Gregor Hinz
    HRB 17514 AG Krefeld
    zu finden und hat die nächste Energieberatungsfirma aufgemacht.
    Übrigens den Energiemanager (IHK) kann man berufsbegleitend, 240 Unterrichtsstunden
    (davon 80 im Selbststudium) zur 2.300 Euro machen

  8. Die Frage muss anders gestellt werden: bei welchen Mitarbeitern, Lieferanten, Vermietern, Sozialversicherungen, Steuerberatern, Ingenieurbüros, Architekten, Krankenversicherungen, Rechtsanwälten, Finanzämtern, Beratern und so weiter hat Gregor Hinz noch ausstehende Forderungen, Schulden und Verpflichtungen?

    Wenn Gregor Hinz eine Ehrenmann wäre, würde er diese Außenstände begleichen und nicht angeblich für lau bei Roland Schüren & Co. wurschteln.

    Welcher Tropf soll Gregor Hinz mit dessen eindeutiger Vergangenheit (Effizienz21: pleite, Clever Energie: pleite, Voltego: pleite) und konsequenten Gegenwart (Führerschein von Tochter Pia: nicht bezahlt) diesen Unsinn glauben?

    • Herr Hinz ist ein pathologischer Lügner und Betrüger. Das ist der Kern seines Geschäftskonzepts. Er wird immer wieder Dumme finden und so wird auch dieses Log länger und länger werden.

    • Allerdings kann er auch unmöglich Außenstände begleichen, er muss sich sehr einschränken, ihm stehen nur noch 4 Automobile zur Verfügung! Leben am Limit.

    • Diese Infos, haben nur ganz wenige gehabt. Ich vermute hier jemand aus den engsten Reihen 😉 das Thema ist immer noch nicht durch. Habe ab und an mal aus meinem vorherigen Arbeitsleben erzählt, die Leute gucken mich an und denken ich erzähle Geschichten… ja die Märchen vom Hinz!

  9. Der Energiemanager Gregor Hinz aus Meerbusch arbeitet also ohne Berechnung? Für Bäcker Schüren und Co?
    Ich bitte um Details, damit der Insolvenzverwalter und das Finanzamt schnell wegen des geldwerten Vorteils tätig werden kann.
    Bestimmt ist das auch interessant für die Staatsanwaltschaft.

    • @Unternehmer „Ich bitte um Details“

      Ja, bitte. Ich warte auch schon auf Details. Aber Tatsachen scheint es hier im Forum leider nicht zu geben. Wenn man drüber schaut, wozu Kurt mir geraten hat, findet man nur vage Vermutungen und Gerüchte. Alles in Allem wenig brauchbar, wenn man handfeste Informationen für Entscheidungen sucht.

      Schade.

  10. @Effizienzer „Mir wurde gesagt, dass Gregor Hinz immer noch für Roland Schüren, vulgo: Ihr Bäcker Schüren, tätig ist. Das wäre aus meiner Sicht entlarvend. Weiß jemand mehr?“

    Wenn ein solch großer Kunde bei ihm bleibt, hieße das ja, dass die von Herrn Hinz gelieferte Arbeit gar nicht so schlecht sein kann.

    Auf jeden Fall lässt das ein wenig wahrscheinlicher erscheinen, was ich in der Sache gehört habe: Herr Hinz soll nach der Insolvenz Aufträge kostenfrei fertig gestellt hat, so dass er keinen Auftraggeber hat sitzen lassen.

    • Die Fakten sprechen eine andere Sprache. Die Nachricht haben Sie selbst geschrien, Herr Hinz. Begleichen Sie Ihre Schulden und stoppen Sie Ihre krankhafte Lügerei.

      • @Betrogener
        „Die Fakten sprechen eine andere Sprache“. Welche Fakten meinen Sie?

        Sind die Fakten, die Sie meinen, genauso falsch wie Ihre Behauptung, ich sei Herr Hinz?

        Um mal bei der Sache und sachlich zu bleiben, folgende Frage an die Runde: Welchem Auftraggeber hat Herr Hinz den Auftrag nicht zu Ende geführt?

          • Ja, was ich nicht von der Hand weisen kann, ER war gut! Wir hatten als Team eine gute Zeit! Ein gutes Projekt und eine zukunftsweisende Branche! Sieht man ja jetzt endlich wieder. Ein guter Redner, Berater, Geschäftsmann und bis auf seine Betrügereien auch ein respektabler Mann. Das ist ja für mich die eigentliche Frage dahinter: Warum? Raffgier? Größenwahn? Notorisch wohl ein schlechter Mensch. Ein Hochstapler wie im Film! Immer dagegen reden, alles schön reden und wenn ich den Klarsteller so verfolge, seine Kommunikationsart erinnert sehr stark an ihn, denn ganz klar im Nachgang, er hat definitiv eine falsche narzisstische Wahrnehmung von sich selbst.

  11. Mir wurde gesagt, dass Gregor Hinz immer noch für Roland Schüren, vulgo: Ihr Bäcker Schüren, tätig ist. Das wäre aus meiner Sicht entlarvend. Weiß jemand mehr?

  12. Lug und Betrug !
    wie weit darf „Mann“ gehen ?
    Vorsicht er macht weiter!!
    Herr Hinz ist mit seiner insolventen Firma Voltego e.K jetzt in Meerbusch auf der Dorfstraße 6-8
    Vorsicht, er ergaunert sich jetzt Geld und verkauft angeblich Solaranlagen, die man natürlich nie bekommt.
    Klagen wegen vorsätzlichen Betrug sind anhänglich.
    Der Detektiv

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here