30. März 2017

Select your Top Menu from wp menus

Sensus Vermögen das Gespräch mit Gerhard Schaller

Selbstbewusst tritt Gerhard Schaller im Gespräch mit unserer Redaktion am gestrigen Tage auf. Natürlich, denn beim Unternehmen Sensus Vermögen ist, so Gerhard Schaller, alles in Ordnung. Mandanten unserer Vermögensverwaltung müssten sich keinerlei Gedanken machen. Skepsis war zwischenzeitlich aufgekommen, da die Staatsanwaltschaft Hof die Geschäftsräume des Unternehmens in Marktredwitz durchsucht hatte.

Diese Durchsuchung war allerdings nicht auf einen Verdacht gegen Sensus Vermögen begründet, sondern richtete sich gegen ein anderes Unternehmen, mit dem Sensus Vermögen kooperiert. Natürlich, so Gerhard Schaller, belaste ihn und seine Mitarbeiter eine solche Situation im ersten Moment schon, da man ja damit nicht rechnet, wenn man morgens ins Büro geht. Man ist hilflos und kann wenig zur Entlastung beitragen, außer die Behörden bei ihren Ermittlungen zu unterstützen. Natürlich haben wir unsere Rechtsanwälte beauftragt, mit der Staatsanwaltschaft Hof ins Gespräch zu kommen, um dieser alle gewünschten Nachweise und Unterlagen zur Verfügung zu stellen.

Auch uns ist daran gelegen, dass das gesamte Verfahren so schnell wie möglich eingestellt wird. Alle Kundengelder sind bei uns sicher und werden auch zukünftig bei uns sicher sein, so Gerhard Schaller. Die Staatsanwaltschaft Hof wollte sich auf Nachfrage derzeit nicht detailliert zu dem laufenden Ermittlungsverfahren äußern.

Relevante Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Google News