Säuberung

Der neue saudi-arabische Kronprinz Mohammed bin Salman festigt offenbar seine Machtposition: Mit der Gründung einer neuen Antikorruptionsbehörde sind elf Prinzen, vier amtierende Minister und Dutzende Ex-Minister am Samstag festgenommen worden. Unter ihnen ist auch der Milliardär Prinz al-Walid bin Talal, einer der reichsten Männer der Welt. Praktisch zeitgleich wurden der Minister für die Nationalgarde, der Wirtschaftsminister und der Kommandant der Marine von ihren Aufgaben entbunden.

Kommentar hinterlassen