Respekt

Bereits vor der Fußball-WM hat Frankreichs Jungstar Kylian Mbappe angekündigt, seine gesamte WM-Prämie zu spenden. Nach dem Finalsieg am Sonntag kam nun einiges an Geld zusammen – und der Fußballer hielt Wort.

Rund 432.000 Euro gehen an die Organisation „Premiers de Cordee“, berichtete die französische Sportzeitung „L’Equipe“. Der Verein bietet kostenlosen Sportunterricht für kranke Kinder und Kinder mit Behinderung.

Kommentar hinterlassen