25. April 2017

Select your Top Menu from wp menus

reconcept 07 Anleihe der Zukunftsenergien Wind Deutschland GmbH & Co. KG-kein guter Start

Es ist zwar nur die Bilanz für ein Rumpfgeschäftsjahr, aber trotzdem macht sich ein sechsstelliges Minus nicht gut in einer Bilanz. Dieses Minus trägt man nun natürlich als Ballast mit sich herum und muss das erst einmal verdienen, bevor man überhaupt ins Plus kommen kann.reconcept 07 Anleihe der Zukunftsenergien Wind Deutschland GmbH & Co. KG

Hamburg

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 06.07.2015 bis zum 31.12.2015

Bilanz

Aktiva

31.12.2015
EUR
6.7.2015
EUR
A. Umlaufvermögen 329.073,81 1.000,00
davon Forderungen gegen Gesellschafter 0,00 1.000,00
B. Rechnungsabgrenzungsposten 9.640,00 0,00
C. Nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil 380.262,25 0,00
Bilanzsumme, Summe Aktiva 718.976,06 1.000,00

Passiva

31.12.2015
EUR
6.7.2015
EUR
A. Eigenkapital 0,00 1.000,00
I. Kapitalanteile Kommanditisten 0,00 1.000,00
B. Rückstellungen 16.203,92 0,00
C. Verbindlichkeiten 702.772,14 0,00
Bilanzsumme, Summe Passiva 718.976,06 1.000,00

Anhang

I. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Der Jahresabschluss zum 31. Dezember wurde nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuches (HGB) sowie den einschlägigen Vorschriften im Gesellschaftsvertrag aufgestellt. Die Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung erfolgte nach dem Gesamtkostenverfahren gem. § 275 Abs. 2 HGB. Bei der Gesellschaft handelt es sich um eine Personenhandelsgesellschaft, auf die nach § 267 HGB i.V.m. § 264a HGB die Rechnungslegungsgrundsätze einer kleinen Kapitalgesellschaft anzuwenden sind. Die Gesellschaft ist ebenfalls gemäß § 267a HGB eine sogenannte Kleinstkapitalgesellschaft. Von den Erleichterungen für Kleinstkapitalgesellschaften wurde kein Gebrauch gemacht. Weitere Erleichterungen für kleine Kapitalgesellschaften wurden teilweise in Anspruch genommen.

Die Gesellschaft wurde am 6. Juli 2015 gegründet.

II. Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Die Bewertung erfolgte unter dem Aspekt der Fortführung der Unternehmenstätigkeit (Going-Concern-Prinzip). Hierbei ist zu beachten, dass die Gesellschaft den aktiven Geschäftsbetrieb erst im IV. Quartal 2015 aufgenommen hat.

Die Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände wurden zu Nennwerten
bilanziert.

Das Guthaben bei Kreditinstituten wurde zum Nominalwert angesetzt.

Die Rückstellungen erfassen alle erkennbaren Risiken und ungewisse Verbindlichkeiten und sind mit dem Erfüllungsbetrag bewertet, der nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendig ist.

Verbindlichkeiten wurden mit ihrem Erfüllungsbetrag bilanziert.

III. Erläuterungen zur Bilanz

Eigenkapital

Zum Bilanzstichtag beträgt die auf dem Festkapitalkonto verbuchte Pflichteinlage der
Kommanditistin EUR 1.000,00. Die persönlich haftende Gesellschafterin ist nicht am Vermögen der Gesellschaft beteiligt und weder berechtigt noch verpflichtet, eine Einlage zu leisten.

Rückstellungen

Die sonstigen Rückstellungen betreffen im Wesentlichen die Kosten für die Erstellung und Prüfung des Zwischen- bzw. Jahresabschlusses.

Verbindlichkeiten

In den Verbindlichkeiten sind Verbindlichkeinten im Rahmen der sozialen Sicherheit in Höhe von EUR 141,53 enthalten.

Die in den Verbindlichkeiten enthaltenenen Anleihen in Höhe von EUR 638.000,00 haben eine Restlaufzeit von bis zu 5 Jahren.

Sämtliche übrige Verbindlichkeiten haben eine Restlaufzeit von bis zu einem Jahr.

IV. Sonstige Pflichtangaben

Organe der Gesellschaft

Die Geschäftsführung und Vertretung der reconcept 07 Anleihe der Zukunftsenergien Wind Deutschland GmbH & Co. KG obliegt der persönlich haftenden Gesellschafterin reconcept Capital GmbH, Hamburg. Das gezeichnete Kapital der persönlich haftenden Gesellschafterin beträgt TEUR 25.

Einzelvertretungsberechtigte Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin sind:

Herr Karsten Reetz, Kaufmann,
Herr Carsten Diettrich, Kaufmann (bis 11.04.2016),
Herr Michael Czaja, Kaufmann (ab 11.04.2016 bis zum 08.08.2016)
Herr Hannu Martin Wegner, Kaufmann (ab 08.08.2016).

Ergebnisverwendung

Der Jahresfehlbetrag wurde den Ergebnissonderkonten zugeschrieben.

Hamburg, den 7. Oktober 2016

reconcept Capital GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer

gez. Karsten Reetz

gez. Hannu Martin Wegner

Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern

6.7.2015 – 31.12.2015

16.632,76

6.7.2015 – 6.7.2015

0,00

Forderungen gegenüber Gesellschaftern

6.7.2015 – 31.12.2015

0,00

6.7.2015 – 6.7.2015

1.000,00

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde zur Wahrung der gesetzlich vorgeschriebenen Offenlegungsfrist vor der Feststellung offengelegt.

Relevante Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Google News