Start Allgemeines Razzia in Berlin

Razzia in Berlin

0

Wegen des Verdachts auf Menschenhandel haben die deutsche Bundespolizei und der Zoll mit 1.900 Beamtinnen und Beamten seit heute Früh mehr als 100 Wohnungen und Geschäfte in Berlin durchsucht.

Der Tatvorwurf lautet auf Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung und bandenmäßiges Einschleppen von Ausländern im Baugewerbe, wie die Generalstaatsanwaltschaft heute auf Twitter mitteilte.

Die Beamtinnen und Beamten sind im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin im Einsatz. Weitere Details wurden zunächst aufgrund der laufenden Ermittlungen noch nicht bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here