Razzia gegen Reichsbürgerszene

Bei einer Durchsuchung im Auftrag der Bundesanwaltschaft in Reutlingen in Baden-Württemberg ist es am Mittwoch zu einem Zwischenfall mit Schusswaffen-Gebrauch gekommen. Ob es Verletzte gebe, sei noch Gegenstand der Ermittlungen, sagte ein Sprecher der Karlsruher Behörde. Zuvor hatten mehrere Medien über den Vorfall und Razzien im „Reichsbürger“-Milieu berichtet. Offenbar handelte es sich bei den Razzien um ein Ergebnis von Anschlussermittlungen nachdem im Dezember eine Gruppe von „Reichbürgern“ aufgeflogen war, die mutmaßlich einen politischen Umsturz plante.

Leave A Comment