Raucht Obama demnächst Zigarre?

In den seit Jahrzehnten angespannten Beziehungen zwischen den USA und Kuba gibt es Zeichen für eine Annäherung: US-Präsident Barack Obama und der kubanische Staatschef Raul Castro haben ein historisches Telefonat geführt, wie am Mittwoch bekannt wurde. Die USA werde ihre Beziehungen mit Havanna normalisieren sagte Obama in Washington. „Wir beenden eine veralteten Ansatz“. Papst Franziskus, der angab, Briefe an beide Staatschefs geschrieben zu haben, gratulierte zur „historischen Entscheidung“.

Kommentar hinterlassen