Rätsel

Die chinesische Investmentgesellschaft Fosun bringt etwas Licht ins Dunkel um den verschwundenen Gründer. Guo Guangchang unterstütze die Behörden derzeit bei „bestimmten Untersuchungen“ auf dem chinesischen Festland, teilte das Unternehmen gestern mit.

Kommentar hinterlassen