Start Politik Quittung

Quittung

0

Der neue britische Premierminister Boris Johnson hat einen Rückschlag erlitten: Seine konservativen Tories verloren eine Nachwahl zum Unterhaus in einem Wahlkreis in Wales.

Siegerin ist die Kandidatin der europafreundlichen Liberaldemokraten, Jane Dodds. Damit reduziert sich ihre Regierungsmehrheit im Unterhaus auf einen Sitz.

Die Nachwahl in Brecon and Radnorshire war nötig geworden, weil der konservative Abgeordnete Chris Davies wegen falscher Abrechnungen verurteilt worden war und sein Mandat hatte abgeben müssen. Bei der Nachwahl trat er allerdings erneut für die Tories an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here