Prozess wegen massenhafter Falschdiagnosen

Vor dem Strafgericht im niederländischen Almelo hat heute der Prozess gegen den Skandalarzt Ernst Jansen begonnen. Der Neurologe soll bei Dutzenden Patienten Fehldiagnosen gestellt und ihnen schwere Schäden zugefügt haben. Bei dem Prozess werden neun niederländische Fälle verhandelt.Nach Ansicht der Anklage attestierte der Arzt den Patienten absichtlich unheilbare Krankheiten wie Alzheimer, obwohl das nicht stimmte. Eine Frau beging nach der Diagnose Suizid.

Kommentar hinterlassen