BSI Bundesverband Sachwerte uns Investmentvermögen:Islamic Finance-warum dafür soviel Geld ausgeben?

Eric Romba und sein verband bieten mal wieder einen teuren „nichts bringenden Vortrag“ an, denn alles was man über Islamic Finance wissen muss kann man auch im Internet nachlesen. Ein Unternehmen, welches letztlich da ein Produkt auf den Markt bringen will, das muss sich sicherlich einen Fondskonzeptionär suchen der so was kann. Also, lieber Herr Romba, wofür dann 540 Euro ausgeben? Um Ihren Verband zu unterstützen? Mehr kann das nicht sein.

Sehr geehrte Damen und Herren,
der bsi Workshop „Islamic Finance“ bietet einen Einblick in islamgerechte Emissions- und Finanzierungsgestaltungen. Neben der Vermittlung der wesentlichen rechtlichen und wirtschaftlichen Parameter, wird ein Schwerpunkt auf die Bildung des Hintergrundverständnisses gelegt. Als Ziel der Veranstaltung sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, eigenständig zu prüfen, ob und wie einzelne islamgerechte Finanz- und Finanzierungsgestaltungen für das eigene Geschäftsmodell nutzbar gemacht werden können. Gemeinsam mit den Teilnehmern werden die Referenten im offenen Diskurs Fragen nachgehen und praktische Lösungsansätze erarbeiten.

Unsere Referenten Benedikt Rickmers und Thomas Vana (beide Deloitte & Touche) verfügen über ein fundiertes Expertenwissen und informieren Sie über den aktuellen Stand.
Das aktuelle Programm ist dem Anhang beigefügt. Mitglieder von bsi, AfW, VOTUM und VAI können zum ermäßigten Preis von 340,- Euro zzgl. MwSt. an der Veranstaltung teilnehmen. Für Nichtmitglieder der genannten Organisationen kostet die Teilnahme 540,- Euro zzgl. MwSt.
Eine Anmeldung ist auf unserer Internetpräsenz (www.sachwerteverband.de) möglich: VERANSTALTUNGEN  > bsi Workshop „Islamic Finance “

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot für sich oder Ihre Mitarbeiter nutzen möchten.
Mit freundlichen Grüßen

Sara Muñoz
Referentin
Abteilungsleiterin Abteilung Veranstaltungen und Fortbildung
bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen Betriebs GmbH
munoz@bsi-verband.de www.sachwerteverband.de

Kommentar hinterlassen