Produkt flexlifecapital

flexlifecapital, ein Unternehmen in Form einer AG aus München. Der dortige Vorstand scheint Erfahrung im Bereich der Kapitalanlage zu haben. Schonmal ein wichtiger Punkt. Ein wesentlicher Teil des Geldes wird wohl im Bereich Factoring angelget. Ist dem so, so ist das Geld natürlich sehr sicher angelegt. Factoring kostet eine Gebühr von um die 4% auf einen Zeitraum zwischen 4 bis 6 Wochen, heißt das Geld kann pro Jahr ca. 8mal “gedreht” werden. Somit ergibt sich eine Rendite von 32%. Daraus dann eine Verdoppelung zu zahlen, ist sicherlich möglich. Factoring nutzen vor allem mittelständische Unternehmen, gerade in der heutigen Zeit, um Liquidität zu bekommen.

Auch hier gilt wieder: prüfen und “Beratungsprotokoll” ausfüllen.

 

Kommentar hinterlassen