PKV- Thema bei WISO am 24. Oktober 2016

Chefarztbehandlung, Erstattung von Brillengläsern, Übernahme der Kosten einer Impfung. Extraleistungen, die viele Privatversicherte genießen, Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen eher selten. Beamte, Selbstständige und Gutverdiener: Rund 8,8 Millionen Menschen waren in Deutschland im Jahr 2015 privat krankenversichert.

Aber rund jeder Zehnte wird künftig von steigenden Beiträgen in der PKV betroffen sein. Der Grund: Durch die niedrigen Zinsen erwirtschaften die Versicherungen kaum mehr Gewinne mit ihren Kapitalanlagen, um steigende Kosten auszugleichen. Die Beiträge werden steigen. Die Versicherten werden ihrerseits zu Reaktionen gezwungen sein: zum Sparen! Doch wie?

Versicherte können beispielsweise einen Tarifwechsel vornehmen. Aber, wie geht das? Wer berät Sie bei solch einem Vorhaben? Und wie reduziert sich dadurch der Beitrag?

Wie erfahren Sie, welches Leistungsspektrum Ihr Tarif umfasst und welche Leistungen Sie davon vielleicht gar nicht in Anspruch nehmen möchten? Warum ist es nicht ratsam, einfach den Versicherer zu wechseln?

„WISO“ gibt Tipps, wie Sie Ihre private Krankenversicherung auf den Prüfstand stellen und dadurch Geld sparen können.

 

Kommentar hinterlassen