Start Allgemeines Pfui, Tchibo! Die wollen die Mieten kürzen, nicht gestundet haben! Unglaublich!

Pfui, Tchibo! Die wollen die Mieten kürzen, nicht gestundet haben! Unglaublich!

0

Und wieder will sich ein Unternehmen aus seiner Verantwortung stehlen und Mieter sitzen lassen. Risikoabwälzen nennt man das. In guten Zeiten hat Tchibo auch nicht freiwillig mehr Miete an die Vermieter bezahlt.

Kein Wort findet man darüber, dass Tchibo die Mieten auch nachbezahlt. Nun denn, mehr als „Pfui, Tchibo“ fällt einem da nicht mehr ein.

Die Formulierung des Tchibo-Schreibens an die Vermieter im O-Ton: „Selbstverständlich sind wir sehr daran interessiert, aufgrund unserer langjährigen und vertrauensvollen Partnerschaft in dieser Lage zu einer einvernehmlichen Lösung zu kommen, die beide Vertragsparteien wirtschaftlich zufrieden stimmt, und nicht in juristische Auseinandersetzungen zu gehen.”

Und weiter: „Vor diesem Hintergrund brauchen wir ihre Hilfe und ihr Entgegenkommen und schlagen ihnen vor, unsere Miet- und Nebenkostenzahlungspflicht aus dem Mietvertrag für die Zeit der behördlich angeordneten Schließung pauschal auf 50 % zu reduzieren, um diese wirtschaftliche Extremsituation überstehen zu können.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here