Start Allgemeines OLG Hamburg: Sonstige Entscheidungen 13 Kap 12/19 HCI Deepsea Oil Explorer GmbH...

OLG Hamburg: Sonstige Entscheidungen 13 Kap 12/19 HCI Deepsea Oil Explorer GmbH & Co. KG

0

Beschluss

In der Sache

Sabine Buhl, Pommernstrasse 6, 57299 Burbach

– Musterklägerin –

Prozessbevollmächtigte:
Rechtsanwälte Bender & Pfitzmann Partnerschaftsgesellschaft mbB, Neuer Zollhof 1, 40221 Düsseldorf, Gz.: 14318-CJ-KL

gegen

1)

HCI Hanseatische Capitalberatungsgesellschaft mbH & Co. KG, vertreten durch die Komplementärin HCI Vertriebsverwaltung GmbH, , diese vertreten durch den Geschäftsführer Klaus Götsch, Elbchaussee 370, 22609 Hamburg

– Musterbeklagte –
2)

HCI Treuhand GmbH & Co. KG, vertreten durch die Komplementärin Verwaltung HCI Treuhand GmbH, , diese vertreten durch den Geschäftsführer Kai Dührkop, Elbchaussee 370, 22609 Hamburg

– Musterbeklagte –
3)

HCI Treuhand SERVICE GmbH & Co. KG, vertreten durch die Komplementärin Verwaltung HCI Treuhand SERVICE GmbH, , diese vertreten durch die Geschäftsführer Kai Dührkop und Frauke Schünemann, Elbchaussee 370, 22609 Hamburg

– Musterbeklagte –
4)

UBS Europe SE, vertreten durch d. Vorstände Thomas Rodermann u.a., Bockenheimer Landstraße 2-4, 60306 Frankfurt am Main

– Musterbeklagte –
5)

Sparkasse Engen-Gottmadingen, vertreten durch d. Vorstand, Bahnhofstraße 1, 78234 Engen

– Musterbeklagte –
6)
Managementgesellschaft Deepsea Oil Explorer mbH, Elbchaussee 370, 22609 Hamburg
vertreten durch den Geschäftsführer Ingo Kuhlmann

– Musterbeklagter –
7)

Verwaltung Deepsea Oil Explorer GmbH, vertreten durch d. Vorstandsvorsitzenden, Palmaille 67, 22767 Hamburg

– Musterbeklagte –
8)

ZSH GmbH Finanzdienstleistungen, vertreten durch d. Geschäftsführer Manfred Görg und Andreas Boßler, Vangerowstraße 14, 69115 Heidelberg

– Musterbeklagte –
9)

FORAIM Finanzmanagement und -service GmbH, vertreten durch d. Geschäftsführer Frau Christiane Könitz und Wolfgang Gierls, Rothenbaumchaussee 3, 20148 Hamburg

– Musterbeklagte –
10)

KKG Kapital Kontor GmbH, vertreten durch d. Geschäftsführer jNico Bekhofer und Constantin Rahtgens, Kleine Reichenstraße 1, 20457 Hamburg

– Musterbeklagte –
11)

Stadtsparkasse Bad Pyrmont, vertreten durch d. Vorstand, Brunnenstraße 2, 31812 Bad Pyrmont

– Musterbeklagte –
12)

Sparkasse Rotenburg Osterholz, vertreten durch d. Vorstand Reinhard Krüger, Ulrich Messerschmidt, Stefan Kalt und Thorben Prenntzell, Kivinanstraße 11, 27404 Zeven

– Musterbeklagte –
13)

Fondsvermittlung24de GmbH, vertreten durch d. Geschäftsführer Andre Baalhorn, Süderstraße 77, 20095 Hamburg

– Musterbeklagte –
14)

Sorgenfrei GmbH, vertreten durch d. Geschäftsführer Ralf Sorgenfrei, Lenbachstraße 59, 70192 Stuttgart

– Musterbeklagte –
15)

Sparkasse Köln/​Bonn, vertreten durch d. Vorstand Dr. Rüdiger Linnebank, Ulrich Vogt, Dr. Nicole Handschuher, Dr. Christoph Siemons, Volker Schramm und Rainer Virnich, Hahnenstraße 57, 50667 Köln

– Musterbeklagte –
16)

Sparkasse Witten, vertreten durch d. Vorstände Arno Klinger und Andrea Psarski, Ruhrstraße 45, 58452 Witten

– Musterbeklagte –
17)

Heinrich Balzer, Nanzhausen 1, 35102 Lohra

– Musterbeklagter –
18)

Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam, vertreten durch d. Vorstand, die Herren Andreas Schulz, Bernward Höving, Uwe Borges, Gerhard Zepf, Saarmunder Straße 61, 14478 Potsdam

– Musterbeklagte –
19)

HCI Hanseatische Capitalberatung für Beteiligungen GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Klaus Götsch, Elbchaussee 370, 22609 Hamburg

– Musterbeklagte –
20)

niiio finance group AG, vertreten durch d. Vorstand, Elisabethstraße 42/​43, 02826 Görlitz

– Musterbeklagte –

Prozessbevollmächtigte zu 1 – 3:
Rechtsanwälte Graf von Westphalen, Ulmenstraße 23 – 25, 60325 Frankfurt, Gz.: 2781/​2018

Prozessbevollmächtigte zu 4:
Rechtsanwälte Caemmerer, Lenz, Douglasstraße 11-15, 76133 Karlsruhe, Gz.: 1826/​18 X12P/​dg

Prozessbevollmächtigte zu 5:
Rechtsanwälte Voelker, Am Echazufer 24, 72764 Reutlingen, Gz.: 037095-18

Prozessbevollmächtigte zu 6:
Rechtsanwälte Lindenpartners, Friedrichstraße 95, 10117 Berlin, Gz.: 10957/​18

Prozessbevollmächtigte zu 7:
Rechtsanwälte Graf von Westphalen, Ulmenstraße 23 – 25, 60325 Frankfurt, Gz.: 2781-2018

Prozessbevollmächtigte zu 8:
Rechtsanwälte JuSt im Quadrat, Mallaustraße 99, 68219 Mannheim, Gz.: 426-18

Prozessbevollmächtigter zu 9:
Rechtsanwalt Dr. Tillmann Schmidt-Parzefall, Griegstraße 75 -Haus 25, 22763 Hamburg, Gz.: 16-2018

Prozessbevollmächtigter zu 10:
Rechtsanwalt Dr. Tillmann Schmidt-Parzefall, Griegstraße 75 -Haus 25, 22763 Hamburg, Gz.: 16/​218

Prozessbevollmächtigte zu 11:
Rechtsanwälte Dr. Böse & Partner mbB, Seelhorststraße 24, 30175 Hannover, Gz.: 508/​18 D01 D16/​2318-18JS

Prozessbevollmächtigte zu 12:
Rechtsanwälte Trenz, Johnsallee 9, 20148 Hamburg, Gz.: 292/​18KH11KH

Prozessbevollmächtigte zu 13:
Rechtsanwälte drrp Rechtssanwälte PartmbB, Lessingstraße 11, 80336 München, Gz.: 354/​18

Prozessbevollmächtigte zu 14:
Rechtsanwälte Klein, (Kampnagel) Hauseingang 2, Barmbeker Straße 2-6, 22303 Hamburg, Gz.: M0048/​19nm-ab

Prozessbevollmächtigte zu 15:
Rechtsanwälte Dr. Klassen & Partner GbR, Thomas-Mann-Straße 53, 53111 Bonn, Gz.: 8080/​18FP10JR

Prozessbevollmächtigter zu 16:
Rechtsanwalt Dieter Schmitz, Bahnhofstraße 32 a, 58452 Witten, Gz.: 90/​18S12

Prozessbevollmächtigte zu 17:
Rechtsanwälte Glameyer, Max-Stromeyer-Straße 116, 78467 Konstanz, Gz.: 60BG18

Prozessbevollmächtigte zu 18:
Rechtsanwälte Thümmel, Schütze & Partner, Kurfürstendamm 63, 10707 Berlin, Gz.: os/​ry/​19/​0026

Prozessbevollmächtigte zu 20:
Rechtsanwälte Sernetz, Schäfer, Berliner Allee 10, 40212 Düsseldorf, Gz.: BA/​th

Nebenintervenientin zu 1 – 3:
Baker Tilly GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Am Valentinskamp 88, 20355 Hamburg

Prozessbevollmächtigte:
Rechtsanwälte Luther, Rothenbaumchaussee 20, 20148 Hamburg, Gz.: LU/​Sch 95741/​19

beschließt das Hanseatische Oberlandesgericht – 13. Zivilsenat – durch den Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht Panten, den Richter am Oberlandesgericht Dr. Tonner und die Richterin am Oberlandesgericht Löffler am 19.02.2021:

Es wird festgestellt, dass sich das vorliegende Musterverfahren nicht mehr erstreckt auf die:

1.)

Sparkasse Engen-Gottmadingen, vertreten durch d. Vorstand, Bahnhofstraße 1, 78234 Engen

– bislang Musterbeklagte zu 5
2.)

Sparkasse Köln/​Bonn, vertreten durch d. Vorstand Dr. Rüdiger Linnebank, Ulrich Vogt, Dr. Nicole Handschuher, Dr. Christoph Siemons, Volker Schramm und Rainer Virnich, Hahnenstraße 57, 50667 Köln

– bislang Musterbeklagte zu 15 –
3.)

niiio finance group AG, vertreten durch d. Vorstand, Elisabethstraße 42/​43, 02826 Görlitz

– bislang Musterbeklagte zu 20 –

Gründe:

Alle drei Musterbeklagte sind durch Vergleichsschluss aus den ihrer Beteiligung am vorliegenden Musterverfahren zugrundeliegenden, beim LG Hamburg anhängigen Verfahren ausgeschieden; die jeweils zuständigen Kammern des Landgerichts haben die Aussetzungsbeschlüsse dementsprechend abgeändert.

Panten Dr. Tonner Löffler
Vorsitzender Richter
am Oberlandesgericht
Richter
am Oberlandesgericht
Richterin
am Oberlandesgericht

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here